Kräutertee

Die Zubereitung des Kräutertees ist je nach Sorte und Geschmack des einzelnen Konsumenten unterschiedlich.

Da unsere Kräutertees aus reiner Blattware besteht, braucht es pro Tasse (2.5dl) im Schnitt lediglich 1g Kräuter. 

Frisch gekochtes Wasser hat eine Temperatur von ca. 95°C, was für die meisten Kräuter zu heiss ist. Die Folge: Der Tee wird bitter!

Lässt man das abgekochte Wasser jedoch etwas stehen, kühlt es recht schnell wieder um ein paar Grad ab, was den Kräutern zugute kommt.

Nach etwa 2 Minuten hat das Wasser noch eine Tepmeratur von etwa 80°C, was für die Meisten Kräuter passt.
Nach etwa 4 Minuten ist das Wasser auf etwa 70°C abgekühlt, was für empfindliche Kräuter wie die Zitronenmelisse passend ist.

Grundsätzlich gilt für die Ziehdauer von Kräutern: je feiner die Blätter gemahlen sind, desto kürzer ist die Ziehzeit.

Wenn für die Zubereitung losenTee verwendet wird empfehlen wir, die Blätter beim in den Krug oder in die Tasse geben, etwas zu zerreiben. So lösen sich die Inhaltsstoffe besser und schneller aus den Blättern.